Zum Inhalt springen

Datingregel – was muss ich beim Dating beachten!

Die wichtigsten DatingRegel im Überblick. Was darf ich, was soll ich und was muss ich?

Gibt es heute überhaupt noch gängigen Datingregel, wie dass der Mann die Rechnung im Restaurant, Kino oder Swingerclub bezahlt? Oder grenzt das schon an Sexismus? Besonders für Dating Neulinge können klassischen Tipps und „altes“ Denken zum Problem werden. Wirir gehen den Klischees auf den Grund und zeigen dir, welche Datingregeln für Männer und Frauen heut gelten.

Klassische Dating-regel, Gelten diese noch heute?

Wenn man sich am Anfang der Kennenlernfase nicht so verhalten darf, wie er/sie sich wohlfühlt, läuft schon zu Anfang etwas schief. Alles was danach kommt, steht infolge unter einem schlechten Stern! Aber, zu euphorische Liebesbeweise können den Eindruck von Bedürftigkeit erwecken. Sowas kann eher abschreckend als anziehend sein. Darum sollte man stehts, wie bei allem den gesunden Mittelweg finden. Aber leider werden in Filmen und oft auch im Freundeskreis weiterhin die gängigen Datingregel und Flirttipps verbreitet. Was oft zu unnötiger Verwirrung führt. Denn nicht jeder Tipp und ratschlag ist allgemein anerkannt oder gar sinnvoll.

DATINGREGEL – Regeln und Mythen

Hier Die fünf grössten Mythen der Datingregeln

Datingregel 1 – Kein Sex beim ersten Date, die 3-Date-Regel

Anfangs spüren es beide: die sexuelle Anspannung ist greifbar. Du traust dich aber trotz eines Kusses beim ersten Date nicht weiter zu gehen! Denn schliesslich besagt die Regel, dass man nicht vor dem dritten Date miteinander ins Bett gehen solltet. Das gilt ganz besonders für Frauen, sie machen sich dabei (oft) die meisten Sorgen. Denn bei den Frauen, geht es um die Angst, dass ihr Date-Partner denken könnte, sie sei leicht zu haben und würde mit jedem ficken. Ist diese Datingregel und Sorge heute überhaupt noch berechtigt?

Klischee oder Wahrheit? Leider gibt es tatsächlich genug Männer, die es nicht ernst meinen und oftmals nur auf den schnellen Fick aus sind. Das Ziel vieler Männer ist es, eine Frau zu Daten und direkt mit ihr ins Bett zu gehen. Aber heutzutage sind es auch sehr viele Frauen, die regelrecht ein Sexdate suchen. Dir Frauen suchen dann keinen festen Partner sondern wollen einfach nur den schnellen und unkomplizierten Sex.
Daher greift hier keine pauschale Datingregel, weder für Frauen noch für Männer. Beide müssen sich vorab im klaren sein, was sie suchen und wollen. Um hier Klarheit zu schaffen hilft es vorab beim Chatten die Ziele und Sehnsüchte des jeweils anderen zu erfragen.

Die Wichtigsten Dating-regel Im Überblick
Die wichtigsten DatingRegel im Überblick. Was darf ich, was soll ich und was muss ich?
Teste wie gut du beim Dating ankommst

Datingregel 2 – Der Mann muss den ersten Schritt machen

Für eine Frau ist dieser Klassiker sehr bequem. Daher greifen sie auch gerne darauf zurück. Sie müssen dabei einfach nur warten, bis ein Mann sie anspricht. Ist dies nicht der Fall, hat er einfach kein Interesse.

Klischee oder Wahrheit? Ein weiteres Klischee das es gilt bei Seite zu räumen. Ganz besonders in Kino-Romanzen ein verbreites Szenario. Im Film ist es (leider) normal, dass der Mann den ersten Schritt machen muss und nach einem Date fragt. Aber die Zeiten haben sich geändert, und es sieht heute ganz anders aus. Heute darf auch gerne die Frau einmal die Initiative ergreifen. Frau darf hier nicht vergessen, dass im schlimmsten Fall, diese altertümliche Datingregel dazu führen kann, dass sie eine grosse Chance versäumt. Denn es gibt genügend schüchterne Männer, die sich nicht trauen, oder wissen ob und wie sie eine Frau ansprechen können.

Datingregel 3 – Die 48-Stunden-Regel, Mach dich rar!

Wirke bloss nicht zu interessiert! Genau das ist mit der 48-Stunden-Regel gemeint. Damit will man das Interesse des anderen hochgehalten. Denn niemand will anhänglich oder gar bedürftig wirken! Diese Eigenschaften sind für die wenig attraktiv. Hat diese Datingregel auch heute wirklich bestand?

Klischee oder Wahrheit? Solche Vorschriften wie die 48-Stunden-Regel sind klassische Klischees. Es ist selbstverständlich, dass man den anderen nicht mit Text-Nachrichten oder Anrufen bombardieren sollte. Dass man aber zwingend die 48-Stunden Regel einhalten musst, bevor man sich melden darf, ist Unsinn. Denn man will ja schon Interesse bekunden und die Chance nutzen, bevor es ein anderer tut! Mache es einfach wie dir danach ist! Verstelle dich dabei nicht, und bleibe dir selbst IMMER treu.

Teste wie gut du beim Dating ankommst

Datingregel 4 – Der Mann bezahlt das Essen

Für das Essen oder den gemeinsam verbrachten Tag oder Abend bezahlt selbstverständlich der Mann! Wer den Griff nach der Rechnung bei dieser klassischen Datingregel machen sollte, ist vollkommen klar – oder?

Klischee oder Wahrheit? Glücklicherweise sollten sich beide von dieser Datingregel verabschieden. Denn einerseits wollen einige Frauen ihr Essen selbst bezahlen, weil sie ihr eigenes Geld verdienen und Unabhägigkeit demonstrieren wollen. Aber zum anderen gibt es wiederum Männer, für die es ein Nogo, wenn Frau keine Anstalten macht, die Gemeinsame Rechnung begleichen zu wollen – ganz egal, wer am Ende dann bezahlt.

Datingregel 5 – Der Mann meldet sich nach dem Date zuerst

Wer meldet sich nach dem ersten Date? Diese Frage stellt sich leider oft nach einer wunderbaren Verabredung, bei der die Gesprächsthemen nicht aus gingen und man konnte die Augen gar nicht voneinander lassen. Diese klassische Datingregel besagt, dass der Mann, in jedem Fall den ersten Schritt machen muss. Aber ist das wirklich ein Dating-Gesetz?

Klischee oder Wahrheit? Leider wird Frauen bei den klassischen Datingregeln ein Grossteil der Eigenständigkeit der Frau genommen. Warum soll die Frau sich nicht zuerst melden? Wenn es ihr gefallen hat, der Mann dies auch so kommuniziert hat, steht dem nichts im Wege! Die Frau darf sich ruhig als erstes melden. Denn heutzutage dürfen Frauen weitaus mehr Eigeninitiative zeigen. Sie sollten dies auch tun. Denn oftmals sind gerade die Männer sich nicht sicher und haben Angst, da sie die Zeichen der Frau nicht deuten können.

Datingregeln für Männer und Frauen die eingehalten werden sollten

Diese Neuen Datingregeln sollten eher als Hinweise oder Leitfaden verstanden werden!

Diese Neuen Datingregeln Sollten Eher Als Hinweise Oder Leitfaden Verstanden Werden!
Diese Neuen Datingregeln sollten eher als Hinweise oder Leitfaden verstanden werden!
Teste wie gut du beim Dating ankommst

Etliche der klassischen Regeln sind einfach nicht mehr Zeitgemäss. Denn wenn man sich aktiv im heutigen Single-Markt bewegt, muss man die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau über Board werfen. Eine Frau will heute nicht immer nur erobert werden! Sie will, ist im Zuge der Gleichberechtigung auch erobern. Aber weil man die Erwartungen der Menschen nicht über einen Kamm scheren darf, gibt es auch keine festen Vorschriften! Wer bezahlt oder wer sich als erstes meldet. Vielmehr gibt es globale Datingregeln, an die man sich halten sollte.

Die wichtigste Datingregel zuerst: Nein heisst nein!

Probleme die durch die Datingmythen aufkommen sind, dass auf beiden Seiten gewisse Erwartungen entstehen. Nehmen wir die „3-Dates-Regel“. Hier geht man fest davon aus, dass man nach dem dritten Date im Bett landet. Obwohl der andere möglicherweise noch etwas warten möchte und sich dann unter Druck gesetzt fühlt.

Deutlich besser ist: Lass dich auf die Entwicklungen deines Dates ein. Ausserdem lass dir von keinen Vorgabe oder einem Zeitplan diktieren wie es abzulaufen hat. Denn die wichtigste Datingregel, an die du dich halten solltest, lautet: Nein heisst nein. Es sollte nichts erzwungen werden – weder durch körperlichen noch emotionalen Druck.

Die zweit wichtigste Datingregel lautet: Bleib dir treu

Eine weitere wichtige Datingregel, die aber nicht nur für das Daten, sondern auch für das ganze Leben gilt: Bleibe immer du selbst! Selbstverständlich geben wir uns so gut es geht von unserer besten Seite, wenn wir ein Date haben. Aber verstellen, um deinem Date zu Gefallen? Nein, das solltest du auf keinen fall. Denn dann bekommt dein Gegenüber ein total falsches Bild von dir und denkt, dass du so bist wie du dich gibt. Selbst wenn dein Date sich in dich verliebt und mehr daraus wird, entstehen Gefühle für eine Person die du nicht bist.

Diese Fassade Aufrecht zu erhalten ist schwer und bringt nur Probleme mit sich. Sei einfach ehrlich und bleibe Du selbst, auch wenn du denkst du bist ein Arschloch. Denn es geht nicht nur darum, dem anderen zu gefallen. Sondern darum, die andere Person im Gespräch mit ehrlichen Antworten Kennenzulernen und auszuloten, ob eine Beziehung mit ihr überhaupt in Frage käme.

Eine allgemeine Datingregel für Männer und Frauen: Ex-Partner bleibt tabu!

Äusserungen wie „Meine Ex hat immer nur Pizza gegessen“ klingen unbedeutend und nichts sagend. Doch weit gefehlt, vorallem wenn die Trennung noch frisch ist. Denn dein Date versteht vor allem eines aus der Äusserung: „Du hast deine Ex noch nicht vergessen und du bist noch nicht über die Beziehung hinweg“. Daraus schlussfolgern die meisten, dass du nicht wirklich bereit für eine neue Beziehung bist. Ausserdem möchte niemand mit dem Schatten deiner Vergangenheit konkurrieren müssen.

Die wichtige Datingregel lautet darum an dieser Stelle: Ex-Partner ins besondere am Anfang – keine Rolle spielen und weder von Frauen noch Männern angesprochen werden.

Eine weitere Datingregel lautet: Familiengeheimnisse für sich behalten

Schwarzen Schafe, Probleme und Geheimnisse gibt es in jeder Familie. Doch diese doch sehr intimen Geschichten oder Geheimnisse bei einem Date als Gesprächsstoff zu nutzen, zeigt wenig Intelligenz. Denn wird nichts aus dem Date hat man z.B. Geheimnisse ausgeplaudert, über die man besser nicht gesprochen hätte. Deshalb sollte sich jeder beim Dating an diese Regel halten.

Teste wie gut du beim Dating ankommst

Was lernen wir aus den ganzen Regeln und Mythen rund um das Dating?

Die neuen Datingregeln sind weinger Regeln als allgemeine Hinweise und haben die klassischen Datingregeln um Längen überholt. es sei denn du datest Alte Frauen(!), dann solltest du dich an die „alten“ Regekn halten. Wenn du kurz vor deinem ersten Date bist und nach Tipps und Ratschlägen suchst, dann verabschiede dich besser von den klassischen Datingregeln. Diese stammen zum Teil aus Filmen oder einfach aus anderen Zeiten. Diese Ära der nklassischen Mann-Frau-Rolle ist vorbei, der Individualismus hat gewonnen und alle Rollen müssen auch beim Dating neu ausgelotet werden. Orientiere dich besser an allgemeingültigen Datingregeln für Männer und Frauen. Diese machen die Kommunikation einfacher und vermeiden Missverständnisse in der Kennenlernfase.